Aquarellseminare

Bei meinen Malseminaren können an mindestens zwei Terminen unterschiedliche Techniken oder die Grundlagen der Aquarellmalerei erlernt werden.

Aktuelle Termine

1210S- 3-tägiger Intensivworkshop | 12.10.2018-14.10.2018
Tag 1:
Am ersten Tag widmen wir uns dem Thema "Techniken, Tipps und Tricks".
Wir erarbeiten wichtige Grundlagen und lernen anhand vielerlei Übungen die Möglichkeiten des Aquarells in Kombination mit anderen Materialien kennen.
( Z.B. Tinten, Aerokolor, Aquarellbuntstift, Fineliner, Moorlauge,...)

Tag 2:
Weiter geht es mit vertiefenden Übungen zu einer der wichtigsten Techniken, der NEGATIVTECHNIK.
Auf der Basis unterschiedlich angelegter Untermalungen arbeiten wir die Objekte negativ herraus.
( Bäume, Steine, Zwiebeln, Stilleben,...)

Tag 3:
Die an den ersten 2 Tagen erworbenen Techniken und Möglichkeiten finden an diesem Tag ihre Anwendung.
( Fenster/Türen, Häuser, erste Ansätze zur Perspektive,...zudem colorieren wir Skizzen und nehmen auch noch etwas Farblehre mit ins Boot.)
Es ist also von allem etwas dabei.
Individuell kann ich auch das Programm nach Wunsch der Gruppe etwas abändern.

Materialliste:

- Aquarellfarben, z.B.Schmincke
- Pinsel, mit denen ihr zurecht kommt
- Übungsblock, z.B. Guardi Artistico Aquarello, RAU
- Das von euch bevorzugte Papier
- Skizzenpapier/Skizzenbuch
- Bleistift 3B
- Knetradiergummi, Faber Castell
- Aquarellbuntstift, Albrecht Dürer, Faber Castell
- Tinte, Leipziger Schwarz, Rohrer und Klingner
- Zeichenfeder
- Fineliner, z.B. Stabilo, schwarz
- Eigene Fotovorlagen von Häusern, Städten,...

Da die meisten von euch von weither angereist kommen und nicht so viel Material mitschleppen könnt, besteht die Möglichkeit, Papier bei mir zu beziehen und nach Verbrauch abzurechnen.
Alle meine Materialien, wie z.B. Aerocolorfarben, können gegen eine Spende benutzt werden-

Kurszeit: täglich 10-17 Uhr
Kursgebühr: € 280,00 ohne Material

Zur Online-Anmeldung oder telefonisch unter 0160 4027277